Unterkuenfte und Hotels in Venezuela

Venezuela Abenteuer
Ein Reiseführer Venezuela

Touren in Venezuela

 

Die Andenregion von Venezuela

Unser Service:

Aktueller blog: aktuelle News von uns gepostet zu ganz Lateinamerika- viele aktuelle Informationen von Venezuela und Nachbarländern.

Unterkünfte: In Venezuela gibt es für den Urlauber viele verschiedene Unterkunfts- Möglichkeiten: Posadas, das sind recht kleine, familiäre Gästehäuser, die es in jeder Kategorie, vom ganz einfachem und billigem Niveau, bis hin zu den feinsten Luxusanlagen gibt.
Hotels gibt es in jeder grösseren Stadt von Venezuela und natürlich in den typischen Urlaubsgebieten. Camps sind meist recht einfache Unterkünfte in unberührter Natur und in Gebieten von großem touristischem Interesse. Wir beraten und helfen dabei, für Jeden das Passende zu finden.

Touren: In Venezuela kann man sehr viel unternehmen. Im Bereich Regionen findet man Ausflüge, die man auf eigene Faust mit dem Bus oder dem Mietwagen unternehmen kann. Andrerseits gibt es viele Landstriche in Venezuela für die man in jedem Fall eine geführte Tour buchen sollte. Wir haben hier Angebote der besten und günstigsten Ausflugsmöglichkeiten in ganz Venezuela gesammelt und stellen diese gerne zu einer Reise zusammen.

Rundreisen: gemeinsam mit unseren Partnern in ganz Venezuela bieten wir individuelle Rund- und Sprachreisen, sowie Kombinationen, ab 2 Personen an. Wir stellen dazu einen kostenlosen Videofilm auf DVD zur Verfügung. Wir beraten unverbindlich Jedermann, der Interesse an einem Urlaub in Venezuela hat.

Flüge: Die bequemste und mittlerweile auch zuverlässigste Fortbewegungsart in Venezuela ist mit dem Flugzeug. Fast alle Städte haben einen Flughafen- wir suchen die beste Verbindung und reservieren den Flug für Sie. Auch für den internationalen Flug nach Venezuela können wir ganz besondere, sehr günstige Tarife anbieten.

Flughafentransfer: Bei Ihrer Ankunft in Venezuela geraten Sie in ein fremdes und unbekanntes Land. Gerne schicken wir Ihnen Jemand zuverlässiges, der Sie am Flughafen begleitet und den Transfer zu einem Hotel übernimmt.

Informationen über die Regionen Anden und San Cristobal in Venezuela :

Vorwahl: 0276
Notruf: 171
Die Stadt mit rund 600.000 Einwohnern wurde 1561 von Juan de Maldonado gegründet und hat sich, obschon erst im Jahre 1925 mit der Fertigstellung der Trasandina ans Straßennetz Venezuelas angeschlossen,  zu einer der lebhaftesten Städte der Anden entwickelt. Auch die Grenznähe war ein wichtiger Faktor des Wachstums, man ist hier grundsätzlich nach Kolumbien ausgerichtet. Aber auch die sehr gute Bewirtschaftung der Böden half zum Erfolg. Man baut viel Gemüse und Früchte an, hat riesige Rinderherden und nicht zu vergessen der Anbau von Kaffee. Überdies wurde hier 1878, in der „Hacienda Alquitrana“, das erste Rohöl Venezuelas gefördert. Die  Einheimischen gelten als sehr freundliche und arbeitsame Menschen und zählen eine knappe halbe Millionen EW.  Die Stadt ist zu einem großen Teil an steile Hänge gebaut. Sie liegt auf 860 Meter über Meer, die Temperaturen sind entsprechend angenehm.

Sehenswürdigkeiten in San Cristobal:

Museum „General Cipriano Castro“
Im Haus der Kultur befindet sich dieses Museum in einem großen Saal. Hier wird die Geschichte des Generals lebendig, man sieht viele persönliche Gegenstände von ihm, alte Bekleidung und viele Dokumente. Cipriano Castro war nicht nur General, sondern auch Präsident von Venezuela  von 1899 bis 1908.

Museum von Táchira:

Seit 1984 gibt es das bekannte Museum in der Hacienda Paramillo. Schwerpunkt des Museums ist es, den Besuchern viel Wissenswertes über Geschichte und Ethnologie des Bundeslandes zu vermitteln. In insgesamt 10 Sälen sieht man von steinalten Fossilien (man schätzt einige auf 2.000.000 Jahre alt) über die Geschichte der Indianerstämme Venezuelas bis hin zu Geschichte, Kulturen und Musik und vieles mehr. Das Museum besitzt auch eine Bibliothek und ein Kunsthandwerkatelier wo Steingut hergestellt wird. Oft finden hier Konzerte statt. Man kann geführte Besuche machen. Das Museum liegt in der Avenida Universidad, Paramillo und ist geöffnet Dienstag bis Freitag von 9 – 17.30 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 – 18 Uhr, Tel. 2565764

Palacio de los Leones
Es handelt sich hierbei um den Gouverneurspalast. Auf dem Dach sind Löwenplastiken zu sehen, darum erhielt er diesen Namen. Plaza Sucre, Carrera 10 c/Calles 4  und 5.Die Anden von Venezuela

Busse nach San Cristobal:

Im Stadtteil La Concordia, in der Calle 8 c/ Carrera 9, südlich des Zentrums, befindet sich der Busterminal. Er verfügt über Cafeterias, ein Restaurant und  einige Läden mit Kunsthandwerk.

Posadas in San Cristobal:


Posada Pirineos, Spitzenposada mit sehr gemütlichen Zimmern, Frühstück, WLAN, Internet, Wäschereiservice, deutschsprachig, ÜF, KK, Quinta El Cerrito No. 16-38, Urb. Los Pirineos, Tel. 3556528, 3559293, Fax 3558368

Hotel Castillo de la Fantasia, sehr interessante Architektur, alle Zimmer sind mit Klimaanlage ausgestattet, haben aber eine komplett andere Einrichtung, Kabelfernsehen, Warmwasser. Das Hotel verfügt über 2 Restaurants und Bar. KK, Av. España, via Plaza de Toros, Pueblo Nuevo, Tel. 3530848, 3531933 und 3532575, Fax: 3532032

Essen und Trinken:

Mi Vaquita Gourmet, ein historisches Lokal mit ausgezeichneter Küche. Spieße mit Rinderfilet, ausgezeichnete Salatteller, Maistortillas mit verschiedensten Füllungen bis hin zu leckeren Hamburgern bekommt man hier fast alles. Das Lokal ist offen ab 12 – 23 Uhr. Calle 11 kurz vor der Carrera 21 am Plaza Los Mangos, Barrio Obrero, täglich geöffnet, KK
La Olleta, hervorragende, typisch venezolanische Spezialitäten, gute Portionen und schöne Präsentation. Dieses Restaurant befindet sich im Barrio Obrero und ist täglich geöffnet.
Los Olivos,  wer vegetarisch essen will ist hier an der richtigen Adresse. Calle 3, Av. Principal Las Delias.

Feste in San CristobalDie Anden in Tachira

Feria Internacional de San Sebastian,
Diese überregionale Landwirtschafts- und Industriemesse mit Musik- Sportveranstaltungen und Stierkämpfen findet jedes Jahr vom 12.-27. Januar statt zu Ehren des Schutzheiligen San Sebastian statt. Jährlich wird dabei auch eine Schönheitskönigin auserwählt.

Taxilinien in San Cristobal de Tachira:


Linea Lucky,
Barrio Obrero, Tel. 3556718, Linea Monterrey, El Milagro, Tel. 3431314, Linea Olimpica, Pirineos, Tel. 3555045

Ausflüge:

Parque Nacional Chorro El Indio,
Dieser einmalige Nationalpark beginnt unmittelbar an der östlichen Stadtgrenze und hat eine Ausdehnung von 16.000 ha. Der sehr gebirgige Park ist von zahllosen Schluchten und Wasserläufen durchschnitten, kleine Wasserfälle und Kaskaden, allen voran der kräftige, namensgebende „Chorro el Indio“, runden das Bild ab. Der Park ist für Wanderungen gut geeignte, nähere Informationen kann man bei INPARQUES in San Cristóbal einholen.

Über uns| SiteMap | Kontakt | Links | Impressum | kostenlose DVD| ©2002- 2014 Pariana Tours