Unterkuenfte und Hotels in Venezuela

Venezuela Abenteuer
Reisen in Venezuela

Touren in Venezuela

 

Touren in Venezuela: Tour Paría intensiv

unverbindliche Anfrage Paria intensiv

nur kurz hier ausfüllen und wir setzen uns umgehend wegen Touren in Venezuela mit Ihnen in Verbindung.

mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*Nachname:
*Vorname:
PLZ/ Wohnort:
Strasse:
*Telefon:
*E- Mail:
*E- Mail wiederholen:
Datum hin:
Datum zurück:



Gratis DVD von Venezuela bestellen

Reiseangebot: Paría Intensiv
“Turuépano Nationalpark” und “Poza el Gato“–

Naturvielfalt und Abenteuer

Genieße die Eindrücke des lebenerfüllten, tropischen Dschungels, mit einer blühenden Flora, Wasserfällen und kochenden heißen Quellen, wilde Berglandschaften mit vielen endemischen Vogelarten, den Caños mit ihren tierreichen Mangrovenwaeldern, die Ausläufer des Orinokodeltas bilden, weltbekannte Ökoprojekte, und Urwald bis an die schönsten Palmenstrände von Venezuela. Bei dieser, exclusiv von "Pariana Tours" angebotenen Tagestour bekommen Sie einen Eindruck in einen Teil dieser einmaligen und touristisch unerschlossenen Gegend von Venezuelas. Orinokodelta und Ausläufer

1989 zu Nationalpark erklärt, da es sich um einen der letzten Zufluchtsorte für das Manatí (Seekuh) weltweit handelt, bietet der Turuépano Nationalpark dieselbe Landschaft wie das Orinokodelta. Touristisch vollkommen unerschlossen ist die Natur dort noch unberührt und ein besonders uriges Erlebnis.
Nach kurzer Fahrt, in Richtung Südosten kommt man in ein verschlafenes Fischerdorf, direkt am Caño de Ajies. Dieser Wasserlauf, mit dichten Mangrovenwäldern am Ufer, wechselt interessanterweise von Süß- nach Salz-Wasser, je nach dem wie hoch die Tide des Meers ist.
Eine Bootstour bringt einen tief hinein in die Feuchtlandschaft, den "Caño Ajies" runter, auf einem breiten Seitenarm bis hinein in den kleinen "Caño Viejo". Die Fahrt dauert 3-6 Stunden, je nachdem wie viel Interesse man dem Bootsführer zeigt, der die Gegend bestens kennt und jedes noch so verborgene Tier aufspürt. Die Gegend ist Lebensraum unzähliger Tierarten. Mit etwas Glück sieht man Flussdelphine, Manatís (Seekühe), Schlangen, seltsame Sumpfhühner, Kaimane, Affen und zahlreiche rote Ibisse.

Nach Ende der Bootsfahrt steigt man aus dem Jeep und nähert sich dem Ende der Zivilisation. Ab hier geht es nur noch mit einem guten Geländefahrzeug oder dem Esel weiter. Die Route führt über steile Bergpfade mit fantastischem Ausblick über die unten liegenden Nebelwälder.
Am endgültigen Parkplatz angekommen gibt es ein leckeres Picknick. Man geht über einen Dschungelpfad, durch tropischen Wald zu dem nahen Bach. Hier beginnt der etwas abenteuerliche Teil, teilweise durch den Bach, vorübergehend sehr rutschig, vorbei an Urwaldriesen, bis hin zu einem fantastischen Wasserbecken mit kristallklarem Wasser, in welches mehrere kleine Wasserfälle münden. Unter den Wasserfällen befindet sich eine kleine Grotte in die man hinein schwimmen kann. Abschließend geht es noch zu dem nächsten Becken „La Gatica“, ein ebenso schönes Schwimmbecken mit einer noch eindrucksvolleren Grotte. Urwaldfluss in Venezuela, PariaPoza del Gato, Paria

Weitere Touren in Paria:

Playa Medina und Pui Pui

La Catarata

Kakao

 

Über uns| SiteMap | Kontakt | Links | Impressum | kostenlose DVD| ©2002- 2014 Pariana Tours