Unterkuenfte und Hotels in Venezuela

Venezuela Abenteuer
Ein Reiseführer Venezuela

Touren in Venezuela

 

Touren in Venezuela, Reiseangebot: Strände, Sonne und Berge - Schönes Ostvenezuela

unverbindliche Anfrage Venezuela

nur kurz hier ausfüllen und wir setzen uns umgehend wegen Touren in Venezuela mit Ihnen in Verbindung.

mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*Nachname:
*Vorname:
PLZ/ Wohnort:
Strasse:
*Telefon:
*E- Mail:
*E- Mail wiederholen:
Datum hin:
Datum zurück:



Gratis DVD von Venezuela bestellen

Die schönsten Strände von Venezuelas und das Gebirge von Turimiquire:
Naturvielfalt und Unterwasserwelt

1. Tag: Diese einfach schöne Tour beginnt an der Küste von Carupano und führt durch das historische Örtchen Catauro durch, in dem sich die aelteste Kapelle von Venezuela befindet. Anschließend erreichen wir die größte Tropfsteinhöhle Südamerikas, die Guacharohöhle, dessen Besuch ein Ausflug in eine faszinierende und belebte Unterwelt bedeutet- einmalig auf dieser Welt. Bisher sind nur elf Kilometer des Inneren der Höhle erforscht- das Ausmaß ist noch nicht bekannt. Ihre Einzigartigkeit erhaelt sie durch das massenhafte Vorkommen der Fettschwaelme, welche die Indios „Los Guacharos“ nennen.
Diese Vögel orientieren sich mittels Ultraschall, sind die einzigen vegetarischen Nachtvögel auf der Welt und kommen nur in dieser Höhle vor.

Guacharohöhle in Venezuela
Schon vor 200 Jahren erforschte A. von Humboldt diese Höhle, und selbst Alfred Hitchcock schickte fuer den Soundtrack seines Films „Die Vögel“ ein Team nach Venezuela zur Guacharo-Höhle...

Nach einem Mittagessen in einem typische, sehr guten Restaurant der Bergregion, gehen wir noch einen reichlichen Kilometer durch den tropischen Wald zum Wasserfall „La Paila“ und sehen uns den schönen Ort Caripe an, der zu Recht „el Jardin del Oriente“ genannt wird, „Der Garten des Ostens“ bis es Nacht wird und wir die Guacharos in Horden zur Nahrungssuche aus der Höhle ausfliegen sehen. Übernachtung und Abendessen in einer Berghacienda bei Caripe.

2. Tag: Doch dieses Gebirgsgebiet hat noch viel mehr zu bieten und wir betrachten ein weiteres faszinierendes Schauspiel: "La puerta de Miraflores", ein natürlicher Cañon, der sich kilometerweit in die Berge hineinfrißt und immer noch ein Geheimtipp ist. Nach Besuch der historischen Burg von Cumana erreichen wir den kleinen, friedlichen Fischerort Mochima im gleichnamigen Nationalpark. Übernachtung in einer familiaeren Posada in Mochima.

Mochima Nationalpark

3. Tag: Mit einem Fischerboot durchfahren wir auf unserer sogenannten "Delfintour" einen Großteil von den kristallklaren Gewässern des Mochima Nationalparks und kommen zum Mittagessen an den malerischen Strand "Playa Blanca", ein idealer Platz zum Schnorcheln und Kennenlernen der bunten Unterwasserwelt der Karibik. Kristallklares, warmes Wasser über unzerstörten Korallenbaenken, machen das Baden und Tauchen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Schon in geringer Tiefe sind wunderschöne Weichkorallenformationen zu finden- Vasenschwaemme, wie in der Karibik oft zu sehen, ragen hier alle paar Meter in das klare Wasser. Die Küstengewaesser im Nationalpark „Mochima“ sind ein idealer Lebensraum für Korallen, Delfine, Schwämme, Tintenfische, Moraenen, Seeigel, Trompetenfische, Rochen, Seesterne und andere Meerestiere. Deshalb sind sie ein Paradies zum Erholen, Schnorcheln und Erkunden der Unterwasserwelt. Am Nachmittag fahren wir am Golf von Cariaco entlang bis Carupano. Übernachtung und Abendessen in einer schönen Strandposada.

4. Tag: Nach einer knapp zweistündigen Fahrt an der karibischen Küste entlang, über Rio Caribe, durch einsame Dörfer, schlichte Siedlungen und einer abwechslungsreichen Vegetation, kommt man zum Playa Medina. Dieser gilt als der malerischste Strand von Venezuela – und haelt sein Versprechen.
Der palmenumsäumte Strand gehört zu einer ehemaligen Kokos-Hazienda, und so sind die zahlreichen Palmen mitunter mehr als 100 Jahre alt. Es gibt viel Schatten, teils durch die hohen Palmen, teils durch karibische Strohschirme. Das Wasser in der Bucht ist ruhig, nur ab und zu schlaegt eine staerkere Welle. Auf dem Weg halten wir noch an der Kakaohacienda "Bukare" an und werden zunächst durch die Kakaoplantage geführt. Dann wird der Besucher in alle Geheimnisse der Kakaozubereitung eingeweiht. Mundwässernde Rezepte und oral- orgiastische Proben beschließen die Tour. Playa Medina, Sucre

 

Über uns| SiteMap | Kontakt | Links | Impressum | kostenlose DVD| ©2002- 2012 Pariana Tours