Unterkuenfte und Hotels in Venezuela

Venezuela Information
Ein Reiseführer Venezuela

Touren in Venezuela

 

Staat und Verwaltung in Venezuela

Unser Service:

Aktuelle News: in dieser Rubrik findet man täglich aktuelle Nachrichten aus Venezuela, sowie ganz neue Reisehinweise und die Termine von unseren Rundreisen.

Unterkünfte: In Venezuela gibt es für den Urlauber viele verschiedene Unterkunfts- Möglichkeiten: Posadas, das sind recht kleine, familiäre Gästehäuser, die es in jeder Kategorie, vom ganz einfachem und billigem Niveau, bis hin zu den feinsten Luxusanlagen gibt.
Hotels gibt es in jeder grösseren Stadt von Venezuela und natürlich in den typischen Urlaubsgebieten. Camps sind meist recht einfache Unterkünfte in unberührter Natur und in Gebieten von großem touristischem Interesse. Wir beraten und helfen dabei, für Jeden das Passende zu finden.

Touren: In Venezuela kann man sehr viel unternehmen. Im Bereich Regionen findet man Ausflüge, die man auf eigene Faust mit dem Bus oder dem Mietwagen unternehmen kann. Andrerseits gibt es viele Landstriche in Venezuela für die man in jedem Fall eine geführte Tour buchen sollte. Wir haben hier Angebote der besten und günstigsten Ausflugsmöglichkeiten in ganz Venezuela gesammelt und stellen diese gerne zu einer Reise zusammen.

Rundreisen: gemeinsam mit unseren Partnern in ganz Venezuela bieten wir individuelle Rund- und Sprachreisen, sowie Kombinationen, ab 2 Personen an. Wir stellen dazu einen kostenlosen Videofilm auf DVD zur Verfügung. Wir beraten unverbindlich Jedermann, der Interesse an einem Urlaub in Venezuela hat.

Flüge: Die bequemste und mittlerweile auch zuverlässigste Fortbewegungsart in Venezuela ist mit dem Flugzeug. Fast alle Städte haben einen Flughafen- wir suchen die beste Verbindung und reservieren den Flug für Sie. Auch für den internationalen Flug nach Venezuela können wir ganz besondere, sehr günstige Tarife anbieten.

Flughafentransfer: Bei Ihrer Ankunft in Venezuela geraten Sie in ein fremdes und unbekanntes Land. Gerne schicken wir Ihnen Jemand zuverlässiges, der Sie am Flughafen begleitet und den Transfer zu einem Hotel übernimmt.

Bohrturm in Venezuela

STAAT UND VERWALTUNG

Venezuelas offizieller Name ist Bolivarische Republik Venezuela (República Bolivariana de Venezuela). Die gültige Verfassung trat am 30. Dezember 1999 in Kraft.
Venezuela ist eine Bundesrepublik,  bestehend aus 23 Ländern, einem Hauptstadtdistrikt (Distrito Capital, D.C.) und Bundesgebieten, die hauptsächlich aus Inseln bestehen.
Sie ist als Präsidialdemokratie nach Vorbild der USA organisiert, wobei der Präsident, der auf sechs Jahre, mit miitlerweile beliebig häufigen Wiederwahlen, direkt vom Volk mit relativer Mehrheit gewählt wird. Er ist gleichzeitig, Staats- und Regierungschef und Oberkommandierender der Nationalen Wehrmacht.
Der Präsident ernennt und entlässt nach Belieben den Exekutiven Vizepräsidenten und die Minister und Vizeminister der 27 Ministerien (seit 2008).
Außer der exekutiven Gewalt (Präsident und Ministerrat), besitzt Venezuela als legislative Gewalt eine vom Volk auf fünf Jahre gewählte Nationalversammlung, eine judikative Gewalt, an deren Spitze der Oberste Gerichtshof (Tribunal Supremo de Justicia) steht, die Wahlgewalt, die angeführt wird vom Nationalen Wahlrat (Consejo Nacional Electoral, CNE) und die Bürgergewalt (Poder Ciudadano) , bestehend aus Generalstaatsanwaltschaft (Fiscalía General de la República, Rechnungshof (Contraloría General de la República) und Volksanwaltschaft (Defensoría del Pueblo), deren Vorsitzende den  Republikanischen Moralischen Rat (Consejo Moral Republicano) bilden.billiges Benzin in Venezuela
Jedes der 23 Länder hat einen von den jeweiligen Wählern auf vier Jahre direkt gewählten Gouverneur und ein auf vier Jahre gewähltes Landesparlament (Consejo Legislativo). Jedes Land ist in Gemeinden aufgeteilt, die jeweils von einem auf vier Jahre gewählten Bürgermeister (Alcalde) und Gemeinderat (Concejo Municipal) regiert werden. Insgesamt gibt es zurzeit etwa 350 Gemeinden im ganzen Land. Jedes Land bestimmt durch Beschluss des Landesparlamentes die Anzahl der Gemeinden. Jede Gemeinde ist wiederum in sogenannten “parroquias” (Untergemeinden) aufgeteilt, die von einem gewählten Vorstand vertreten werden.

Venezuela ist seit dem Gründungsjahr 1945 Mitglied der Vereinten Nationen (UNO), Gründungsmitglied der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS, 1948), ebenso der 1960 gebildeten Organisation Erdölexportierender Länder (OPEC/ OPEP), Mitglied der G 77 und G 15 (beide Zusammenschlüsse von Entwicklungsländern), war von 1973 bis 2006 Mitglied der Andengemeinschaft (Comunidad Andina de Naciones, CAN) und ist seit 07/2012 Vollmitgliedschaft im Gemeinsamen Markt des Südens (Mercado Común del Sur, MERCOSUR).
Die Venezolanische Wehrmacht (Fuerza Armada Nacionalt) besteht aus Heer, Marine, Luftwaffe und der Nationalgarde mit einer Stärke von etwa 100.000. Es besteht eine theoretische 18 monatige Wehrpflicht. Neben der Wehrmacht gibt es eine Volksmiliz, die bis zu 1 Mio. Kämpfer bekommen soll.

Informationen über die Geschichte von Venezuela sind hier zu finden.

Über uns| SiteMap | Kontakt | Links | Impressum | kostenlose DVD| ©2002- 2011 Pariana Tours