Unterkuenfte und Hotels in Venezuela

Venezuela
Tourismus und Touren

Touren in Venezuela

 

Tourismus in Venezuela

Unser Service:

Aktuelle News: in dieser Rubrik findet man täglich aktuelle Nachrichten aus Venezuela, sowie ganz neue Reisehinweise und die Termine von unseren Rundreisen.

Unterkünfte: In Venezuela gibt es für den Urlauber viele verschiedene Unterkunfts- Möglichkeiten: Posadas, das sind recht kleine, familiäre Gästehäuser, die es in jeder Kategorie, vom ganz einfachem und billigem Niveau, bis hin zu den feinsten Luxusanlagen gibt.
Hotels gibt es in jeder grösseren Stadt von Venezuela und natürlich in den typischen Urlaubsgebieten. Camps sind meist recht einfache Unterkünfte in unberührter Natur und in Gebieten von großem touristischem Interesse. Wir beraten und helfen dabei, für Jeden das Passende zu finden.

Touren: In Venezuela kann man sehr viel unternehmen. Im Bereich Regionen findet man Ausflüge, die man auf eigene Faust mit dem Bus oder dem Mietwagen unternehmen kann. Andrerseits gibt es viele Landstriche in Venezuela für die man in jedem Fall eine geführte Tour buchen sollte. Wir haben hier Angebote der besten und günstigsten Ausflugsmöglichkeiten in ganz Venezuela gesammelt und stellen diese gerne zu einer Reise zusammen.

Rundreisen: gemeinsam mit unseren Partnern in ganz Venezuela bieten wir individuelle Rund- und Sprachreisen, sowie Kombinationen, ab 2 Personen an. Wir stellen dazu einen kostenlosen Videofilm auf DVD zur Verfügung. Wir beraten unverbindlich Jedermann, der Interesse an einem Urlaub in Venezuela hat.

Flüge: Die bequemste und mittlerweile auch zuverlässigste Fortbewegungsart in Venezuela ist mit dem Flugzeug. Fast alle Städte haben einen Flughafen- wir suchen die beste Verbindung und reservieren den Flug für Sie. Auch für den internationalen Flug nach Venezuela können wir ganz besondere, sehr günstige Tarife anbieten.

Flughafentransfer: Bei Ihrer Ankunft in Venezuela geraten Sie in ein fremdes und unbekanntes Land. Gerne schicken wir Ihnen Jemand zuverlässiges, der Sie am Flughafen begleitet und den Transfer zu einem Hotel übernimmt.

Gratis DVD von Venezuela bestellen

VenezolanerTourismus in Südamerika: Venezuela- das bestgehütete Geheimnis der Karibik

Venezuela gehört noch nicht zu den klassischen Reiseländern, ist aber auf dem besten Weg dazu. Immer mehr Menschen, die uns besuchen, kehren begeistert in ihre Heimat zurück und kommen mit Freunden und Familie wieder.

Der Venezolaner ist ein sehr gastfreundlicher Mensch und das Land hat jedes Potential um guten Tourismus zu bieten. Kein Land auf dieser welt bietet so abwechslungsreiche und vielfältige Landschaften auf so kleinem Raum. Auch wenn Venezuela nicht wirklich klein ist, so findet man doch in nächster Nähe oft die krassesten Gegensätze. Als Beispiel sei Caracas genannt: Caracas selber ist eine unmessbare Millionenstadt, die noch zahlreiche Kulturgüter birgt und eine pulsierende Metropole darstellt. Aber nur wenige Minuten entfernt befindet sich der Avila Nationalpark, ein Nationalpark mit eine endemischen Flora. Und ein wenig weiter kommt man an die Karibikküste mit dem Flughafen von Maiquetia und dem größten Hafes des Landes "La Guaira", nur um dann 10 Kilometer weiter die einsamsten Strände und originellsten einheimischen Dörfer vorzufinden. Oberhalb von Caracas in den eisigen Bergen, befindet sich die Colonia Tovar, eine ehemalige Siedlung von Schwarzwäldlern, die Jahrhunderte unentdeckt überlebt haben und heute eine Turistenattraktion für die Venezolaner darstellen. Und das alles auf kleinstem Raum.Sonnenuntergang im Orinokodelta

Trotz allem wird in Venezuela wenig für und mit dem Toursimus getan- gefördert wird nur wenig, die Kleinen müssen selber sehen wie sie durchkommen. Aber sie kommen durch und bereichern das Angebot ungemein. Nach Beendigung der Lektüre unserer Seite wird Ihnen Venezuela ein ganzes Stück näher sein und Sie werden die vielen begeisterten Geschichten von unseren Besuchern verstehen.

Um in Venezuela angenehm zu Reisen ist etwas Kenntnis der spanischen Sprache sehr sinnvoll: wir bieten hier eine Einführung in die spanische Sprache und Grammatik an, empfehlen aber sehr, einen Sprachkurs in einer profesionellen Sprachschule in Venezuela zu belegen.

Der Tourismus  stellt eine wichtige Devisenquelle dar, die allerdings bei weitem nicht voll ausgeschöpft wird. Das enorme Potential soll in Zukunft besser ausgebaut und genutzt werden. Es ist bekannt, dass mit dem Tourismus mehr Einnahmen als mit dem Verkauf des Erdöls erzielt werden könnten. Jährlich besuchen mehrere Hundertausend Touristen aus dem Ausland das so vielseitige Land.

45 % stellen Besucher aus anderen südamerikanischen Ländern, 55 % stammen aus dem Rest der Welt. An die 20 % kommen aus geschäftlichen Gründen ins Land, 60 % um Familie oder Freunde zu besuchen und nur 20 % als eigentliche Touristen. Nicht zu vergessen sind die Millionen von nationalen Touristen die sich jeweils an Weihnachten, Karneval, Ostern und im Juli/ August durchs Land wälzen. Daher wird wärmstens empfohlen in der Ferienzeit nie ohne Hotel- Reservierung oder gleich mit einer von uns geplanten Rundreise zu reisen.

Hichsaison am Playa Copey Der Tourismus steckt immer noch in den Kinderschuhen, obwohl viel versprochen wird. Man bekommt den Eindruck, dass die staatlichen Stellen den Tourismus sehr wichtig nehmen und einzelne ihn auch unterstützen wollen, nur nicht wissen wie das geht.
Jeder Besucher, der das Land bereist, wird es lieben lernen, die Naturwunder genießen und tolle Menschen treffen.

Besonders authentisch wird die Reise, wenn man über entsprechende Sprachkenntnisse verfügt. In der normalen Bevölkerung wird man so gut wie Niemanden treffen, der Englisch oder eine andere Fremdsprache spricht.

 

Hier einige Tipps zu weiterführenden Büchern zum Tourismus in Venezuela:

Hier findet man Infos über den venezolanischen Staat und den Verwaltungsapperat.

Tipps für die Ausrüstung für die Reise nach Venezuela.

Die Geschichte von Venezuela

Über uns| SiteMap | Kontakt | Links | Impressum | kostenlose DVD| ©2002- 2014 Pariana Tours